Einführung

Wir sind darum bemüht, deine Privatsphäre zu schützen und sind deshalb bestrebt, den höchst möglichen Standard in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten aufrechtzuerhalten. Die Datenschutzerklärung enthalten Information dazu, wie wir deine personenbezogenen Daten bearbeiten, wie wir sie nach der gesetzlichen Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) anwenden und schützen.

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzrichtlinien”) gelten zwischen Anh Tuan Nguyen (Inhaber), handelnd unter “Pyrite-Jewelry”, Marktstr. 7, 65343 Eltville, Deutschland, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 321104217 (nachstehend „Pyrite-Jewelry“, „wir”, „unser”, „uns”,) und dir als entweder Nutzer („du”, ”dich”) unserer Website www.pyrite-jewelry.com („Website”) oder als Vertragspartner unserer separaten Bedingungen für das Teilen und Veröffentlichen von Beiträgen.

Personenbezogene Daten: Welche Daten und warum?

Bei der Nutzung unserer Website teilst oder hinterlässt du uns bestimmte Informationen. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn du eine Bestellung aufgibst oder z. B. wenn du einen Newsletter abonnierst.

Allgemein

Folgende personenbezogenen Daten können wir über unsere Website erheben und verarbeiten:

  • Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
  • Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Wir können diese personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke nutzen:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen
  • Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Marketing, Werbung und Marktforschung
  • Sicherheitsmaßnahmen

Sicherheit

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Wir ergreifen auch alle anderen Maßnahmen, die vernünftigerweise verlangt werden können um sicherzustellen, dass deine personenbezogenen Daten sicher und gemäß den Datenschutzrichtlinien behandelt werden. Internetsicherheit ist jedoch ein komplexes Thema und kein System kann als 100 % sicher angesehen werden. Jegliche Übertragung geschieht also auf eigene Gefahr. Kommt es zu einer Sicherheitsverletzung, werden wir selbstverständlich so schnell wie möglich agieren, um das Problem zu beheben.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Außerhalb dem, was ausdrücklich in den Datenschutzrichtlinien, unseren Kaufbedingungen oder in unseren Bedingungen für das Teilen und Veröffentlichen von Beiträgen angegeben ist, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, verteilen oder vermieten oder deine E-Mail-Adresse für unerwünschte E-Mail-Sendungen verwenden.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z. B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z. B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Des Weiteren können wir deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit vermeintlichem Gesetzesbruch oder mutmaßlicher Verstoß gegen unsere Kaufbedingungen, Bedingungen für das Teilen und Veröffentlichen von Beiträgen oder wenn wir verpflichtet sind deine personenbezogenen Daten bereitzustellen oder weiterzugeben, um unserer Pflicht laut Gesetz erfüllen zu können, an Genehmigungsbehörden oder juristische Berater weitergeben.

Deine Rechte

  • Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten, sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
  • Du hast entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Du hast das Recht zu verlangen, dass deine betreffenden Daten, die du uns bereitgestellt hast nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  • Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen
  • Du kannst der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder per E-mail privacy@pyrite-jewelry.com dich an uns wenden.

Für den Zugriff auf die Personenbezogenen Daten ist eine Identifizierung erforderlich

Wenn du Zugriff auf deine Informationen wünschst, sind wir verpflichtet, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um deine Identität zu überprüfen. Diese Maßnahmen dienen ausschließlich dem Schutz deiner Daten und der Reduzierung des Risikos von Identitätsbetrug, Diebstahl oder unberechtigtem Zugriff auf deine Daten.

Wir bitten dich daher, uns Originale oder beglaubigte Kopien der folgenden Dokumente zuzusenden: Reisepass, Personalausweis, Geburtsurkunde oder Führerschein. Eines der oben genannten Dokumente ist erforderlich, um persönliche Informationen anzufordern.

Wir sind bestrebt, innerhalb eines Monats zu antworten. Wenn du eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktiere uns bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten.

Wie lange bewahren wir deine Daten auf?

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

COOKIES

Mit deiner Nutzung der Website werden Information und andere Daten zu deiner Nutzung in Cookies gespeichert. Cookies sind Informationsdateien, die auf dem Gerät (z. B. Handy, Tablet oder Computer), mit dem du die Website besuchst, platziert werden. Wir sammeln und nutzen derartige Information mit dem Zweck, die Website sicherzustellen, zu betreiben und verbessern sowie um Statistiken zu erhalten und Analysen durchführen zu können. Wir verwenden Drittpartei-Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern, zum Beispiel durch zusammengestellte Statistiken. Wir verwenden außerdem Session-Cookies, die genutzt werden, um eine Auswahl, die du während einer Nutzungssession getroffen hast, zu speichern. 

Du hast jeder Zeit die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies zu widersprechen, indem du die Einstellungen auf deinem Gerät änderst. Wir wollen dich jedoch darauf aufmerksam machen, dass dein Nutzererlebnis beeinträchtigt werden könnte, wenn du keine Cookies zulässt, da es sein kann, dass du dann nicht alle Funktionen der Website nutzen kannst.

GOOGLE ANALYTICS

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Newsletterdaten

Wenn du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestattet, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn du keine Analyse durch MailChimp möchtest, kannst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

Kooperationsabkommen

Du garantierst, dass du alle Rechte besitzt, inklusive immaterieller Rechte, die mit dem Beitrag verbunden und notwendig sind, um uns die Rechte zu geben, den Beitrag zu veröffentlichen, so wie oben beschrieben.

Du garantierst, dass der Beitrag keine Verletzung eines Rechts einer anderen Person ist (du darfst z. B. keine falschen Texte oder Bilder, deren Urheberrecht du nicht hast, veröffentlichen).

Wenn du z. B. Produkte oder ähnliches von uns erhalten hast als Gegenleistung dafür, dass du einen Beitrag erstellt hast, dann hast du eine Zusammenarbeit mit uns. Dann ist es wichtig, dass du bei Veröffentlichung des Beitrags angibst, dass der Beitrag eine Zusammenarbeit mit uns ausmacht oder dass der Beitrag z. B. Werbung für uns ausmacht. Grund ist, dass deine Followers das Recht haben, zu wissen, wenn ein Beitrag Werbung darstellt sowie wer dahintersteht. Du bist selbst dafür verantwortlich, deine Follower darüber aufzuklären. 

Wenn du bereits ein separates Kooperationsabkommen mit uns hast, dann begründet sich unser Recht, deine Bilder zu veröffentlichen in unserem Kooperationsabkommen.

Wie du uns kontaktieren kannst

Falls du Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und/ oder Fragen zu deinen personenbezogenen Daten hast, kontaktiere uns bitte online über 

privacy@pyrite-jewelry.com

oder sende uns einen Brief an Pyrite Jewelry, Data Privacy, Marktstr. 7, 65343 Eltville am Rhein, Deutschland.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir überprüfen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Bei signifikanten Änderungen wirst du direkt per E-Mail kontaktiert, damit du die Veränderungen ansehen kannst. Bitte schaue regelmäßig vorbei, um Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzerklärung einzusehen.

Die Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 01.02.2019 aktualisiert.